Meine Leistungen

Sinnvolle und individuelle Therapieansätze finden!

Schröpfen

Schröpfen als lokales Blutsaugen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird mit Hilfe eines Schröpfglases. Beim unblutigen,sowie der Schröpfmassage wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt, was eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als eine klassische Massage hat. Schröpfen ist für eine Vielzahl von Beschwerden hilfreich unter anderem bei Migräne, Bandscheibenproblemen, Verdauungsproblemen, Kreislauferkrankungen.

Phytotherapie

Die Pflanzenheilkunde ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Phytotherapeutika genannte Arzneimittel. Die Phytotherapie dient zum Ausgleichen von Dysbalancen auf naturheilkundlicher Basis und kann in verschiedenen Formen zur Unterstützung des Genesungsprozesses gegeben werden, unter anderem als Teeaufguss, Salbe oder ätherische Öle.

Manuelle Therapie

Durch aktive und passive Mobilisation am Bewegungsapparat, sowie an der Wirbelsäule werden Blockaden und Schmerzen gelöst. Diese Mobilisationstechniken werden mit den Händen und Fingern vom Heilpraktiker ausgeführt und nur nach einer umfangreichen Befundung bzw. Funktionsanalyse des jeweiligen Gelenkes angewandt.

Tappig Bild kommt!

Kinesio Taping

Ein Kinesio-Tape ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Die Hauptaufgabe des Kinesio-Tape soll darin bestehen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu unterstützen.